Attard San Antons Gardens Malta Park
[ Malta ][ Reisen ]

Attard – ein ruhiger Ort zur Entspannung

Attard – ein ruhiger Ort zur Entspannung

Attard ist ein kleiner Ort in der Mitte Maltas. Die bekannteste Sehenswürdigkeit in Attard ist der San Anton Gardens mit dem San Anton Palace. Dieser dient der Residenz des Präsidenten von Malta. Einige Impressionen möchte ich nun mit dir teilen.

 

Der San Anton Palace kann nur von außen besichtigt werden. Allerdings ist es möglich zwei kleine Kapellen des Palastes zu besuchen. Umgeben wird der Palast von privaten und öffentlichen Gärten. Der San Anton Gardens ist der Öffentlichkeit zugänglich.

 

In den San Anton Gardens können zahlreiche unterschiedliche Pflanzen und Bäume entdeckt werden. Es gibt Palmen und Orangenbäume, aber es gibt auch einen Bereich mit botanischen Besonderheiten.

 

Außerdem gibt es im Park viele verschiedene Brunnen, die schön anzusehen sind.

 

Des Weiteren befindet sich ein kleines Labyrinth in der Parkanlage. Dieses ist zumindest für die jüngeren Besucher eine interessante Attraktion. Einige Tiere lassen sich in dem Park übrigens auch entdecken. So gibt es beispielsweise Enten, Schwäne, Schildkröten und Pfauen.

 

Der Eintritt ist übrigens frei. Somit ist die Parkanlage definitiv einen Besuch wert.

 

Ich war leider im Winter in den San Antons Gardens. Allerdings werde ich mir die Parkanlage definitiv nochmal im Sommer anschauen. Mit etwas besserem Wetter und noch farbenfroher wird diese Parkanlage nämlich sicherlich noch beeindruckender sein.

 

Es gibt außerdem noch weitere Sehenswürdigkeiten in Attard. Ein Teil des Aquäduktes ist beispielsweise noch erhalten. Des Weiteren gibt es noch die Marija-Pfarrkirche / Parish Church und einige weitere Kirchen in Attard. Schön anzusehen ist auch das Villen-Viertel in Attard, in der direkten Umgebung der San Anton Gardens. Insbesondere die Villa Bologna hat hier einen Namen.

Insgesamt kann man Attard durchaus besuchen. Zu einem schönen Spaziergang und tollen Fotos lädt die Parkanlage nämlich definitiv ein!

 

Tags: , , , , , ,

Julia

Kommentare

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*