Im Ausland leben neue Freundschaften Kultur kennenlernen
[ Auslandsaufenthalt ][ Malta ][ Reisen ]

Im Ausland leben – neue Freundschaften sind ein wertvolles Geschenk

Im Ausland leben – neue Freundschaften sind ein wertvolles Geschenk

Es gibt viele Dinge, die du lernst, wenn du mal im Ausland gelebt hat. Im Rahmen dieser Reihe, warum du mal im Ausland gelebt haben muss, habe ich dir schon verschiedene Gründe vorgestellt. Einer der interessantesten Aspekte – in meinen Augen – ist das Treffen und Kennenlernen von neuen Leuten. Wenn du im Ausland lebst, wirst du wirst neue Freundschaften schließen. Das Schöne ist, dass du die Möglichkeit hast, Freunde in und aus aller Welt gewinnen zu können.

 

Internationale Freundschaften lassen dich neue Kulturen kennenlernen

Das Besondere an diesen internationalen Freundschaften ist, dass du von diesen neuen Freunden eine Menge lernen kannst. Jeder hat einen anderen kulturellen Hintergrund und einen anderen Blick auf verschiedene Dinge. Von diesen neuen Freunden kannst du neue Dinge lernen, neue Ansichten kennenlernen und andere Sitten und Gepflogenheiten erleben. Dies ist auf der einen Seite natürlich super interessant und aufregend, auf der anderen Seite aber auch herausfordernd. Schließlich gibt es viele verschiedene Mentalitäten, die sich natürlich unterscheiden.

Wenn man mit Menschen aus anderen Ländern neue Freundschaften aufbaut, beinhaltet dies natürlich auch den Erwerb von neuen interkulturellen Kompetenzen. Du hast die einmalige Möglichkeit, neue Dinge von deinen neuen Freunden zu lernen. Des Weiteren kannst du andere fremde Kulturen kennenlernen. Dazu gehört beispielsweise auch, dass man auf andere kulturelle Sitten Rücksicht nimmt und für andere Ansichten offen ist. Du lernst, wie man miteinander kommunizieren kann (mit Italienern zum Beispiel mit vielen Gesten). Außerdem lernst du, dass man auch auf unterschiedliche kulturelle Hintergründe Rücksicht nehmen muss (zum Beispiel, dass Latinos sich niemals an eine verabredete Uhrzeit halten).

Insgesamt macht es zumindest mir mega Spaß, andere Kulturen kennenzulernen. Es gibt nämlich für jeden etwas zu lernen. Die eine oder andere Kultur könnte sich beispielsweise etwas von der deutschen Pünktlichkeit abgucken könnten. Andererseits könnten wir Deutsche uns sicherlich auch von manchen Kulturen etwas Entspanntheit abschneiden.

 

Internationale Freundschaften fördern die kommunikativen Fähigkeiten

Wichtig ist bei internationalen Freundschaften natürlich außerdem die Kommunikation. Und besonders die Kommunikation mit neuen Freunden im Ausland macht besonders Spaß. Schließlich geht man unter anderem auch ins Ausland, um neue sprachliche Kompetenzen zu erwerben. Und wie geht das schließlich besser, als mit anderen Leuten zu kommunizieren. Ganz nebenbei lernt man außerdem auch noch interessante Aspekte wie unterschiedliche Sprichwörter kennen. Außerdem lernt man Dinge, dass nicht jede Sprache für eine Sache die gleiche Definition hat. Neue Freundschaften fördern insgesamt also unsere sprachlichen Fähigkeiten und unsere Kommunikation. Von der Verbesserung der Sprachkenntnisse natürlich ganz zu schweigen.

Besonders schön finde ich auch, dass sich diese Freundschaften insbesondere durch gemeinsame Erlebnisse auszeichnen. Gemeinsam erlebt und erfährt man Dinge, die man ansonsten wohl möglich niemals kennengelernt hätte. Insgesamt erfordern diese neuen Freundschaften also eine gewisse Offenheit für Neues und Anderes. Auf der anderen Seite kann man aber auch tolle neue Ansichten kennenlernen.

 

 

Welche Erfahrungen konntest du schon durch internationale Freundschaften sammeln?

Tags: , , , , , ,

Julia

Kommentare

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*