Jerma Palace Hotel Malta Marsaskala Graffiti Lost Places abandon Building
[ Dies & Das ][ Malta ][ Reisen ]

Lost Places – das verlassene Hotel

Lost Places – das verlassene Hotel

Heute nehme ich euch mit auf eine Reise, in ein leerstehendes und verlassenes Hotel auf Malta. Verlassene Orte bergen etwas mysteriöses und spannendes. So auch das Jerma Palace Hotel auf Malta.

Einst war es ein ansehnliches Vier-Sterne Hotel, nun ist es nur noch eine geheimnisvolle Ruine. Es ist faszinierend, wenn man im Jerma Palace Hotel auf Entdeckungstour geht.

 

Die Ruine eines einstigen Hotels

In Marsaskala gelegen war das Jerma Palace das größte Hotel im Süden Maltas, bis es 2007 nach 25 Jahren geschlossen worden ist. Seit dem verfällt es nur noch.

Nichtsdestotrotz ist dies immer noch ein beeindruckendes Gebäude. An den Wänden findet man nun allerdings zahlreiche Graffiti. Einige davon sehr künstlerisch sehr beeindruckend.

Inzwischen sind einige Bereiche dabei zusammenzufallen. Im Inneren ist vom einstigem Glanz nicht mehr viel zu erkennen. Fenster sind zerbrochen und Fliesen herausgebrochen.

Plünderer haben das Gebäude von jeglichen wertvollen Gegenständen und Materialien befreit.

Hier, wo früher reger Trubel herrschte, findet man nun ein ruhiges, friedvolles Plätzchen.

Das hier einst Urlauber umher geschritten sind, ist heute kaum noch vorstellbar. Es ist fast schon ein wenig einsam.

Egal wie beeindruckend der Besuch in der Ruine des Jerma Palace Hotels auch ist, es ist auf der anderen Seite auch sehr schade, wie ein so pompöses Hotel mit atemberaubendem Meeresblick seit Jahren nur noch sich selber überlassen wird.

Tags: , , , , , ,

Julia

Kommentare

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*