Wasser Zitrone trinken Flüssigkeit Glas
[ Ernährung ][ Sport ][ Sport & Gesundheit ]

Wie viel Wasser muss ich im Sommer eigentlich trinken?

Wie viel Wasser muss ich im Sommer eigentlich trinken?

Da ich derzeit ja in Malta lebe, hat der Sommer für mich schon vor einigen Wochen begonnen. Aber ich weiß, dass auch in Deutschland (zumindest phasenweise) das Wetter besser wird. Und während es draußen immer wärmer wird und wir anfangen mehr zu schwitzen, stellt sich uns die Frage, wie viel Wasser wir eigentlich trinken sollten. Ich trinke eigentlich immer nur, wenn ich gerade Durst verspüre, aber trinke ich so überhaupt genug?

 

Wozu brauchen wir eigentlich Wasser?

Wasser ist für unseren Stoffwechsel enorm wichtig und für fast alle Funktionen des Körpers von großer Bedeutung. Dazu gehört auch die Regelung des Wärmehaushaltes, was natürlich vor allem beim Sport und im Sommer wichtig ist. Verlieren wir mehr Flüssigkeit, als wir zu uns nehmen, führt dies zu einer Dehydratation. Dies kann zu verschiedenen Beeinträchtigungen, wie Ermüdung oder Kopfschmerzen, führen.

 

 

Wie viel Wasser brauche ich eigentlich?

Grundsätzlich sollte so viel Flüssigkeit zum Körpers zugeführt werden, wie verloren wird. Verloren wird Wasser ganz natürlich zum Beispiel über die Lunge (Atmung) oder den Harn.

Eine gesunde, erwachsene Person verliert am Tag insgesamt unter normalen Umständen etwa 2 bis 3 Liter. Das bedeutet aber nicht, dass wir auch 2 bis 3 Liter täglich trinken müssen! Die Wasserzufuhr setzt sich nämlich aus verschiedenen Faktoren zusammen. Neben dem Trinken spielt auch Nahrung, die wir zu uns nehmen, eine große Rolle. Ernährst du dich ausgewogen, ist es möglich, einen knappen Liter mit der Nahrung aufzunehmen. Außerdem entsteht im Körper durch verschiedene Stoffwechselvorgänge, wie dem Abbau von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen, etwa 400 ml Wasser. Es ist also wichtig, dass der Flüssigkeitsbedarf nicht mit dem Trinkbedarf gleichgesetzt wird.

Schwitzen wir viel, etwa weil es draußen warm ist, oder wir Sport machen, verliert der Körper mehr Wasser, als unter normalen Umständen. Das bedeutet folglich dann auch, dass entsprechend mehr Flüssigkeit aufnehmen müssen.

Richtwerte für die Wasserzufuhr kannst du auf der Homepage der DGE (Deutschen Gesellschaft für Ernährung) finden. Als grober Orientierung kann man sich 1,5 Liter merken. Schwitzt du besonders viel, weil du Sport machst oder es draußen sehr heiß ist, kann sich der Bedarf locker um 0,5 bis 1 Liter erhöhen.

 

Wie viel Wasser trinkst du? 

 


 

Literaturhinweise:

Deutschen Gesellschaft für Ernährung: https://www.dge-medienservice.de/richtig-trinken.html

Swiss Sports Nutrition Society: http://www.ssns.ch/wp-content/uploads/2016/10/Infoblatt_Wasser_2.1.pdf

Tags: , , , , , , , ,

Julia

1 Kommentar

  1. Hey Julia,

    Danke für den interessanten Artikel! Trotz meines eigenen Beitrags letztes Jahr, habe ich noch immer ein Problem damit, genug Wasser zu trinken. Und über die Menge bin ich mir auch nie im Klaren. Deine Werte kommen mir aber auch immer wieder unter und ich denke, dass im Sommer 3 Liter am Tag gut hinkommen bei mir. Hat mich jedenfalls dazu inspiriert, wieder mehr darauf zu achten! 🙂

    Liebe Grüße,
    Laurel

Kommentare

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*